Mitgliederversammlung 2021 + Sportfest (Anmeldung erfolderlich)

SONNTAG, 11. JULI 2021 VON 11:00 Uhr BIS 19:00 Uhr
Veranstaltung von Beachsports-Erfurt
Binderslebener Landstraße 91, 99092 Erfurt, Deutschland

1) Mitgliederversammlung (ca. 11:00 Uhr BIS 13:00 Uhr)
– Was bis dato lief
– News
– Wahlen
2) Beachvolleyball, Spikeball & Co. (ca. ab 13:00)
3) Grillen und chillen

Hier geht’s zur Anmeldung (Klick)

Wozu man auch im meteorologischen Sommer eine Sandsporthalle gebrauchen könnte

🌧☔️⛈ Wozu man auch im meteorologischen Sommer eine Sandsporthalle gebrauchen könnte, kann man sich am ersten offiziell erlaubten Beachwochenende gut vorstellen. Gewitter und anschließender Dauerregen lassen jedes geplante Event ins Wasser fallen. Mit einer Sandsporthalle hätte man auch für Sportevents und Wettkämpfe Planungssicherheit. Das Argument der Bedenkenträger, dass so eine Halle in den Sommermonaten ungenutzt bliebe, können wir nicht nachvollziehen, denn wir befinden uns in Deutschland, nicht am Mittelmeer. Deswegen sieht unser Konzept auch die Kombination aus Outdoor- und Indoor-Sandplätzen vor. So kann man je nach Wetterlage drinnen oder draußen spielen.

Hast Du schon unterschrieben? Schau Dir bitte unsere Online-Petition an. Initiative „Eine Sandsporthalle (Beachvolleyball) für Erfurt und Thüringen in Thüringen“

Nordstrand hofft auf Öffnung zu Anfang Juni

Ich habe gerade mit dem Freizeit- und Erholungspark Nordstrand telefoniert. Am Dienstag den 01. Juni kommt die neue Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen heraus, von der wir alle sehr hoffen, dass Sie die Öffnung der Freibäder und dortigen Sportanlagen (Beachvolleyball) bekannt gibt. Der Betreiber wird allerdings trotz Lockerungen bestimmte Auflagen erfüllen müssen. Die Genehmigung des Konzepts durch das Ordnungsamt Erfurt wird sicher etwas extra Zeit benötigen. Die Anträge sind aber schon gestellt. Auf jeden Fall freut sich der Nordstrand schon auf uns und öffnet, sobald es die Verordnung und die Auflagen zulassen!

Online-Petition gestartet

Unter der Bezeichnung „Eine Sandsporthalle (Beachvolleyball) für Erfurt und Thüringen“ wurde heute eine unsere große Unterschriftenaktion gestartet, um die Thüringer Beachvolleyball-Communtiy und deren Sponsoren, sowie Unterstützer zu mobilisieren und den gemeinsamen Wunsch nach diesem Sportangebot zu unterstreichen. Der erste Schritt zur Realisierung des Projekts ist Deine Unterschrift ❤️ (folge bitte dem Link…)

Eine Beachsporthalle für Erfurt und Thüringen

Im März 2018 wurde vom Thüringer Volleyball Verband ein runder Tisch zum Thema Indoor-Beachsport ins Leben gerufen. In Folge dessen wurden vom, zwecks Realisierung gegründeten, Beachsports-Erfurt e.V. erste Gespräche mit den Verantwortlichen in Erfurt geführt. Daraufhin folgten viele kleine weitere Schritte in Richtung unseres Ziels und langes warten auf den Bauvorbescheid, welcher zwischenzeitlich positiv beschieden wurde. Änderungen am eigentlich geplanten Standort machten es notwendig sich mit dem derzeitigen Pächter zu einigen. Damit wurde eine weitere große Hürde genommen. Jetzt liegt es in den Händen unserer geliebten Stadt Erfurt (u.a. ESB), als Verpächter des Grundstücks, uns in unserem Vorhaben zu unterstützen und die weiteren Weichen zu stellen. Wir brauchen jetzt dringend die Unterstützung der gesamten Thüringer Beachvolleyball-Community, Sponsoren und Beführwortern. Wir müssen nun gemeinsam an der Realisierung arbeiten. Das Projekt ist eine Herkulesaufgabe 💪 Wir sind stolz euch ein paar Eindrücke zeigen zu können, wie es laut unserem Konzept aus dem Jahr 2018 aussehen soll. Was sagt ihr dazu?

Endgültige Schließung der Beachvolleyball-Indoorhalle im Erfurter Sportpark am Johannesplatz

Am 31.02.2020 wurde es „amtlich“. In verschiedenen Medien wurde indirekt über die endgültige Schließung der Beachvolleyball-Indoorhalle im Erfurter Sportpark am Johannesplatz berichtet. Man las zwar nur davon, dass ein Stöckchenspieler seinen Trainingsort verliert und übergangsweise keine Kinderbetreuung stattfinden wird, aber dass kein Beachvolleyball mehr gespielt werden kann, wurde erst durch einen Anruf bestätigt. Wir danken Jan Rothe herzlich für die Trainingsmöglichkeiten, die wir in den vergangenen Jahre bei ihm hatten und wünschen ihm für die Zukunft mir seiner Neuausrichtung alles Gute!

Beitragseinzug

Liebe Vereinsmitglieder,

seit der Vereinsgründung ist viel Zeit vergangen. Im Sommer 2019 wurde der Verein schlussendlich ins Vereinsregister eingetragen. Die Allgemeinnützigkeit wurde uns leider nicht anerkannt, obwohl das angestrebt wurde. In der Zwischenzeit sind selbstverständlich einige Kosten aufgelaufen, die vom Vorstand privat vorfinanziert worden sind. Nun wird es Zeit die Mitgliedsbeiträge einzuziehen. Eigens dafür wurden alle Mitgliederdaten in eine Vereinsverwaltubgssoftware eingepflegt. Leider ist dabei aufgefallen, dass manche Anträge unvollständig sind. Auf die Mitglieder kommen wir in Bälde im einzelnen zu. Von den Mitgliedern mit vollständigem Aufnahmeformulare werden in den nächsten Wochen entsprechend der gewählten Mitgliedschaft den Beitrag für 2019 einziehen. Da der Verein erst dieses Jahr eingetragen und damit erst handlungsfähig wurde, haben wir uns dazu entschlossen für 2018 keine Beitrage einzuziehen.

Gezeichnet. Der Vorstand